Polizei Düren

POL-DN: 0410276 Drei Pkw-Insassen bei Überschlag verletzt

Düren (ots) - Niederzier - Drei leicht verletzte Heranwachsende sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagabend kurz vor Mitternacht auf einer kurvenreichen Kreisstraße zwischen den Ortslagen Hambach und Jülich-Selgersdorf ereignete. Ein 18-Jähriger aus Titz befuhr mit einem Pkw die K 13, aus Hambach kommend in Richtung Selgersdorf. Als der Fahrzeugführer in einer Kurvenkombination die Kontrolle über seinen Pkw verlor, kam er ausgangs einer Linkskurve nach links von der Fahrbahn ab. Ohne ein anderes Fahrzeug zu gefährden, driftete der Pkw dabei in einen angrenzenden Feldbereich und überschlug sich mehrfach. Schließlich blieb das Kfz in Endposition wieder auf den Rädern, allerdings mit der Front zur Fahrbahn, stehen. Die Mitfahrer im Pkw, drei 17, 18 und 19 Jahre alte Männer aus Titz und Niederzier, wurden dabei verletzt. Sie wurden mit zwei RTW in zwei verschiedene Krankenhäuser verbracht, konnten alle aber wieder nach ambulanter Behandlung entlassen werden. Der Fahrer selbst blieb unverletzt. Durch einen Abschleppdienst wurde der total beschädigte Wagen des Fahrers aus dem Feld geborgen. Die am Fahrzeug entstandene Sachschadenshöhe wird auf etwa 4.000 Euro geschätzt. ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: