Polizei Düren

POL-DN: 0410272 Elfjähriger in Innenstadt beraubt

Düren (ots) - Düren - Am Dienstagnachmittag wurde ein elf Jahre alter Dürener Schüler im Bereich der innerstädtischen Fußgängerzone das Opfer einer dreisten Abzocke. Der Täter flüchtete, konnte aber später durch die Polizei festgenommen werden. Gegen 15.35 Uhr hielten sich der Elfjährige und sein zwölf Jahre alter Freund auf der Kuhgasse vor dem Schaufenster eines Spielzeugladens auf. Als beide Kinder auf einer dort aufgestellten Wippschaukel saßen, wurden sie durch zwei ältere Jugendliche angesprochen und zunächst nach ihrer Schuhgröße befragt. Nachdem die Kinder auch wahrheitsgemäß geantwortet hatten, meinten die Jugendlichen, dass ihnen die Schuhe auch passen würden. Anschließend befragte der Wortführer der beiden Älteren die beiden Kinder nach Geld. Als diese angaben, nur das Busgeld mit zu führen, verlieh der Jugendliche seinen Forderungen Nachdruck. Er schlug dem Elfjährigen mit der flachen Hand ins Gesicht und forderte ihn auf, sofort sein ganzes Geld heraus zu geben, sonst würde er ihn "kaputt hauen". Daraufhin sah sich der Junge genötigt, seine Geldbörse aus der Tasche zu nehmen und dem Täter 15 Euro auszuhändigen. Mit dem ironischen Hinweis er sei "ein guter Junge" entfernten sich die Jugendlichen. Kurze Zeit später kam ein 33-jähriger Mann aus Düren hinzu und stellte fest, dass der Elfjährige weinte. Auf Befragen erzählten die beiden Kinder dem Erwachsenen das Geschehen und zeigte ihm die noch in der Nähe befindlichen beiden Tatbeteiligten, die sich zu diesem Zeitpunkt in Begleitung eines an der Tat nicht beteiligten jugendlichen Mädchens befanden. Alle drei Jugendlichen flüchteten sofort, als sie erkannten, dass der Zeuge von den Kindern informiert wurde. Die Polizei wurde fernmündlich in Kenntnis gesetzt. Gemeinsam mit den Kindern wurde in der Innenstadt gefahndet. Als die Kinder am Kaiserplatz den 15-jährigen Haupttäter in einer Gruppe von Jugendlichen identifizierten, flüchtete dieser zu Fuß in Richtung Markt, konnte dann aber auf der Pletzergasse durch die Polizei festgenommen werden. Im Rahmen der polizeilichen Vernehmung gestand der Räuber die Tat. Gegen ihn wird nun wegen eines Raubdelikts ein Strafverfahren eingeleitet. Das geraubte Bargeld wurde bei ihm aufgefunden und konnte dem Elfjährigen wieder zurück gegeben werden. ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: