Polizei Düren

POL-DN: 0410202 Gefährdung des Bahnverkehrs

    Düren (ots) - Niederzier - Ein 45-jähriger Zugführer der Rurtalbahn befuhr am Dienstagnachmittag, gegen 17.30 Uhr, mit einem Schienenfahrzeug die Fahrstrecke von Düren nach Jülich. Zwischen der Haltestelle Schwarzer Weg und dem Bahnübergang Köttenicher Straße im Ortsteil Huchem-Stammeln überfuhr er mehrere Schottersteine, die unbekannte Täter auf die Schienen gelegt hatten. Zu einem Unglücksfall kam es nicht. Sachschaden war ebenfalls nicht zu beklagen.

Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: