Polizei Düren

POL-DN: 0409273 Falscher Fünfziger

    Düren (ots) - Düren - Ein bisher unbekannter Mann wechselte am Samstagnachmittag in einem Kiosk einen offenbar gefälschten Geldschein. Unter Zurücklassung des Falschgeldes konnte er mit seiner Beute fliehen.

    Der Besitzer einer Trinkhalle in der Frankenstraße unterrichtete die Polizei darüber, dass gegen 14.30 Uhr ein junger Mann in sein Geschäft gekommen sei. Er wurde von dem Gast gebeten, einen 50 Euro- Schein zu wechseln. Als er dies bereitwillig getan hatte, erkannte er, dass es sich bei dem an ihn ausgehändigten Geldschein um Falschgeld handelte. Daraufhin floh der Geldvorleger mit dem Wechselgeld aus dem Geschäft und fuhr mit einem Fahrrad in Richtung Bonner Straße davon.

    Der Tatverdächtige soll etwa 22 Jahre alt und schlank gewesen sein. Er hatte auffallend viele Aknepickel im Gesicht.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: