Polizei Düren

POL-DN: 0409225 Kind in die Wohnung gelockt

    Düren (ots) - Aldenhoven - Eins stark angetrunkener Mann versuchte am Dienstagabend ein 13-jähriges Mädchen sexuell zu belästigen. Das Kind konnte ihn zur Seite drücken und zu seinen Eltern laufen.

    Die 13-Jährige hielt sich gegen 18.45 Uhr gemeinsam mit anderen Personen im Bereich der Post in der Glückaufstraße auf. Zu dieser Zeit kam ein ihr bekannter 56-Jähriger zu ihr und bat sie, ihn in seine Wohnung zu begleiten, weil er Hilfe benötige. Da das Mädchen bei ihm Blutspuren an der Stirn erkannte, folgte sie ihm. Als der Tatverdächtige in seiner Wohnung die Geschädigte aufforderte, ihre Hose auszuziehen, da er sie fotografieren wolle, gelang es ihr, aus der Wohnung zu fliehen. Die alarmierten Polizeibeamten trafen den Mann außerhalb seiner Wohnung an. Er räumte ihnen gegenüber den von dem Kind geschilderten Sachverhalt ein. Da bei ihm starker Alkoholgeruch festgestellt wurde, wurde ein Alcotest durchgeführt. Er ergab einen AAK-Wert von 1,61 mg/l.

    Dem Beschuldigten wurden bei der Polizeiinspektion Jülich Blutproben entnommen. Außerdem wurde ein Ermittlungsverfahren gegen ihn eingeleitet.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: