Polizei Düren

POL-DN: 0409211 Landrat Wolfgang Spelthahn begrüßte Finanzermittler der Staatsanwaltschaft und der Polizei

Landrat Wolfgang Spelthahn und die Teilnehmer aus Deutschland und der Schweiz

    Düren (ots) - Düren - Von Herbst 2002 bis Frühjahr 2003 fand beim damaligen Polizeifortbildungsinstitut des Landes NRW in Neuss eine Fortbildungsveranstaltung zum Thema "Finanzermittlung / Vermögensabschöpfung" für Polizeibeamte und Staatsanwälte statt. Die Teilnehmer kamen aus der Bundesrepublik und der Schweiz. Die persönlichen Kontakte ging über die Dauer des Lehrgangs hinaus. Dies wurde für wichtig erachtet, um der grenzüberschreitenden Kriminalität und insbesondere den grenzüberschreitenden Vermö- gensverschiebungen entgegen treten zu können.

    Zu einem ersten Erfahrungs- und Gedankenaustausch luden die Teilnehmer aus der Schweiz aus den Kantonen St. Gallen und Appenzell- Innerrhoden im Jahre 2003 ein. In diesem Jahr war die Kreispolizeibehörde Düren Gastgeber. Kriminalhauptkommissar Rainer Johnen organisierte das Treffen, so dass Landrat Wolfgang Spelthahn die Gäste am Donnerstag, dem 16.09.2004, bei einem kleinen Imbiss begrüßen und ihnen für ihre mehrtägige Veranstaltung in Düren viel Erfolg wünschen konnte.

    Landrat Wolfgang Spelthahn betonte bei seiner Begrüßung: "Die Pflege persönlicher Kontakte und der Erfahrungsaustausch über Ländergrenzen hinweg ist bei der Bekämpfung des international agierenden Organisierten Verbrechens von unschätzbarem Wert. Darum ist die Kreispolizeibehörde Düren stolz, zu diesem Netzwerk von engagierten Beamtinnen und Beamten der Polizei und der Staatsanwaltschaft zu gehören. So wächst Europa im Kleinen zusammen."

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: