Polizei Düren

POL-DN: 0409208 Bauarbeiter schwer verletzt

Düren (ots) - Jülich - Am Montagmorgen, gegen 09.50 Uhr, befuhr ein 29-Jähriger aus Jülich mit seinem Pkw die Ellbachstraße in Fahrtrichtung Große Rurstraße. Die Ellbachstraße ist zurzeit wegen Straßenbauarbeiten für den Durchgangsverkehr gesperrt. Eine Umleitungsstrecke ist ausgeschildert. Nach eigenen Angaben fuhr der 29-Jährige durch den Baustellenbereich, um die Umleitung in Richtung Aldenhoven abzukürzen. Etwa zehn Meter vor dem Fußgängerüberweg in Höhe der Einmündung der Pasqualinistraße sprang gestikulierend ein 35- jähriger Bauarbeiter aus Stolberg vor den Pkw des 29-Jährigen. Dieser vollzog eine sofortige Notbremsung. Der 35-Jährige wurde vorne rechts vom Pkw erfasst und zu Boden geworfen. Er schlug mit dem Kopf auf die Fahrbahn. Hierbei zog sich so schwere Verletzungen zu, dass er nach Erstversorgung durch den Notarzt mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum geflogen wurde. Am Pkw konnte kein Schaden festgestellt werden./me ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: