Polizei Düren

POL-DN: 0409081 Handtaschenräuber in Haft

    Düren (ots) - Düren - Am Dienstagmorgen wurde einer 67-jährigen Frau aus Düren auf der Waisenhausstraße von einem Radfahrer im Vorbeifahren die Handtasche entrissen. Dies war in den letzten Wochen bereits der fünfte Fall, dass im Stadtgebiet Seniorinnen von einem unbekannten Radfahrer die Handtasche geraubt wurde.

Im Rahmen einer sofortigen Fahndung wurde kurze Zeit später auf der Schenkelstraße ein Radfahrer festgestellt, auf den die Täterbeschreibung zutraf. Er wurde angehalten und unter dem dringenden Tatverdacht des fortgesetzten Raubes vorläufig festgenommen. Es handelte sich um einen polizeilich bekannten 24- Jährigen aus Düren. Der Beschuldigte gibt in seiner Vernehmung die Straftaten zu. Da er heroinabhängig ist und keine Einkünfte hat, beging er die Überfälle, um seinen täglichen Drogenkonsum zu finanzieren. Gegen den 24-Jährigen bestehen noch zwei langfristige Haftstrafen, die im Februar außer Vollzug gesetzt wurden, da der Betroffene sich in Therapie begeben hatte. Diese wurde jedoch abgebrochen, so dass die Haftbefehle wieder in Kraft gesetzt wurden. Eine erneute Vorführung beim Haftrichter des AG Düren erfolgt im Laufe des Tages./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: