Polizei Düren

POL-DN: 0409073 Mit Marihuana gedealt

    Düren (ots) - Merzenich - Bei einem 49 Jahre alten Mann fand die Polizei am Montagabend mehr als 400 Gramm Marihuana. Er wurde vorläufig festgenommen, weil er vorher versucht hatte, einen Teil davon an vier junge Männer zu verkaufen.

    Mehrere Polizeibeamte beobachteten am Montagabend, gegen 19.20 Uhr, den 49-Jährigen aus Nörvenich, wie er mit seinem Pkw auf dem Schützenplatz in der Ortschaft Golzheim vorfuhr. Er nahm dort Kontakt zu einer Gruppe von vier Männern im Alter von 20 bis 24 Jahren auf. Als einer der Vier sich zu dem Wagen begab und auf der Beifahrerseite einstieg, erhärtete sich bei den Beamten der Verdacht, dass im Auto ein Deal stattfinden sollte. Bei der nun durchgeführten Kontrolle des Pkw und der beiden Personen, fanden sie bei dem Nörvenicher insgesamt 38 Minigripptütchen, in denen sich jeweils Kleinmengen Marihuana mit einem Gesamtgewicht von etwa 60 Gramm befanden. Der 22-jährige Käufer aus Merzenich hielt zum Zeitpunkt der Kontrolle einen 50 Euro-Schein in der Hand. Bei der anschließenden Hausdurchsuchung des Dealers fanden die Polizeibeamten der Polizeiinspektion Düren etwa 350 Gramm Marihuana, dass er in einem Geräteschuppen versteckt hatte. Das Rauschgift wurde sichergestellt.

    Da gegen den Tatverdächtigen keine Haftgründe vorlagen, wurde er nach der polizeilichen Vernehmung wieder auf freien Fuß gesetzt. Gegen ihn und die jungen Männer aus Merzenich und Kerpen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: