Polizei Düren

POL-DN: 0409025 Ohne Fahrerlaubnis an Verkehrsunfall beteiligt

    Düren (ots) - Jülich - Ein 24-jähriger Pkw-Fahrer wurde am Mittwochmittag in einen Verkehrsunfall verwickelt. Die Polizeibeamten stellten fest, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Sie war ihm wegen eines Verkehrsdelikts bereits gerichtlich entzogen worden.

    Der Mann aus Hürth befuhr gegen 13.10 Uhr mit dem Wagen seiner Mutter über die B 56 in Richtung Kreisverkehr "Königshäuschen". Kurz vor dem Kreisverkehr musste er das Fahrzeug verkehrsbedingt anhalten. Eine Frau aus Jülich bekam das zu spät mit und fuhr mit ihrem Auto auf das von dem 24-Jährigen benutzten Fahrzeug auf.

    Gegen die Halterin des Pkw, die als Beifahrerin mit im Auto saß, wurde eine gesonderte Verkehrsvergehensanzeige erstattet. Nach ihren eigenen Angaben war ihr nicht bekannt, dass ihr Sohn nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: