Polizei Düren

POL-DN: 0407291 Geldbörse aus Einkaufswagen gestohlen

    Düren (ots) - Jülich - Einem 67-jährigen Mann aus Titz wurde am Mittwochnachmittag die Geldbörse gestohlen. In ihr befand sich neben dem Personalausweis und mehreren Scheckkarten auch ein größerer Bargeldbetrag, den er zuvor bei einer Bank abgehoben hatte.

    Der Geschädigte hielt sich gegen 15.35 Uhr in einem Geschäft in der Großen Rurstraße auf. Als er am Kaffeeregal zwei Päckchen Kaffee mahlen ließ, wurde er von einer Frau angesprochen und in ein kurzes, belangloses Gespräch verwickelt. Seine Geldbörse hatte er zu dieser Zeit in einer Herrenhandgelenktasche, die er in seinem Einkaufswagen abgelegt hatte. Nachdem er das Mahlen beendet hatte, bemerkte er, dass ein Reißverschluss an seiner Tasche geöffnet war. Beim Nachsehen stellte er fest, dass die Geldbörse fehlte.

    Die Frau, die als Täterin in Frage kommt, soll etwa 30 Jahre alt gewesen sein. Sie hatte schwarzes, langes Haar, das zu einem Zopf zusammen gebunden war. Ihre Bekleidung bestand aus einer schwarzen Bluse und einer dunklen Hose. Die Tatverdächtige sprach gutes Deutsch, es handelt sich bei ihr aber offensichtlich um eine Osteuropäerin.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 61/627-750 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: