Polizei Düren

POL-DN: 0406234 Chemikalie ausgelaufen

    Düren (ots) - Düren - Am Dienstagabend kippte ein mit einer Chemikalie gefülltes Fass auf einem Betriebsgelände um. Ein kleiner Teil der Flüssigkeit lief in die Kanalisation und gelangte dadurch auch möglicherweise in die Rur. Eine Gesundheitsgefährdung für die Bevölkerung hat nach Angaben der Feuerwehr nicht bestanden.

    Nach den bisherigen Ermittlungen war einem 39 Jahre alten Fahrer eines Gabelstaplers gegen 18.00 Uhr auf einem Firmengelände im Industriegebiet "Hammerbenden" ein Fass mit 1000 Liter Abfalllösemittel, welches Ethylacetat enthielt, umgekippt. Durch die Mitarbeiter der betroffenen Firma konnte der überwiegende Teil der auslaufenden Flüssigkeit vor dem Eindringen in die Kanalisation aufgefangen werden. In der Kanalisation wurden durch die Feuerwehr vorsorglich Dichtkissen eingelassen.

    An der Unfallstelle waren neben der Feuerwehr auch das Ordnungsamt der Stadt Düren und die Untere Wasserbehörde im Einsatz. Das Amt für Arbeitsschutz wurde ebenfalls benachrichtigt.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: