Polizei Düren

POL-DN: 0406223 Diebisches Duo

    Düren (ots) - Jülich - Am Montagnachmittag versuchten zwei Frauen in einem Geschäft mehrere Kleidungsstücke zu entwenden. Als sie von einer Verkäuferin darauf angesprochen wurden, wurden sie handgreiflich und flüchteten. Das Diebesgut mussten sie zurück lassen.

    Gegen 15.45 Uhr beobachtete eine 34-jährige Frau, wie zwei junge Frauen in der Eingangspassage eines Sportgeschäftes in der Kölnstraße von einem Kleiderständer mehrere Bügel mit Sportkleidung leerten und in eine Einkaufstasche steckten. Die Verkäuferin sprach die beiden Frauen im Geschäft darauf an. Daraufhin wollten sie fluchtartig das Geschäft verlassen. Als sich die Geschädigte ihnen in den Weg stellte, erhielt sie einen Schlag ins Gesicht. Ihr gelang es jedoch, die Einkaufstasche der Frauen zu ergreifen und festzuhalten. Bei der Flucht kam einer der Frauen zu Fall. Beide konnten dann jedoch in Richtung Schlossplatz davon laufen. In der Tasche befand sich auch Damenbekleidung eines weiteren Geschäftes in der Innenstadt. Hier konnte ermittelt werden, dass diese Gegenstände von den Tatverdächtigen kurze Zeit zuvor dort entwendet worden waren.

    Eine Frau wird als 28 bis 30 Jahre alt, etwa 168 cm groß und schlank beschrieben. Sie hatte schulterlanges, gelocktes, blondes Haar und war mit schwarzer Jacke und dunkler Jeans bekleidet. Die zweite Frau hatte ein geschätzter Alter von 24 bis 25 Jahren und war etwa 160 cm groß. Sie trug ihr langes, blondes Haar als Zopf und ihre Bekleidung bestand aus einer weißen Jacke und einer hellen Jeanshose.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 61/627-750 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: