Polizei Düren

POL-DN: 0406216 Sicherheitsdienst angegriffen

    Düren (ots) - Jülich - Während einer Abiturfeier in der Bürgerhalle im Stadtteil Koslar wurden mehrere Personen des eingesetzten Sicherheitsdienstes in der Nacht zum Sonntag angegriffen. Einige der Angreifer konnten ermittelt werden.

    Gegen 00.40 Uhr versuchte eine aggressiv gestimmte Gruppe von Männern die Bürgerhalle zu betreten, um an der Feier teilzunehmen. Dies wurde ihnen vom Sicherheitsdienst verwehrt. Deswegen kam es zwischen ihnen zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der zwei Geschädigte durch Schläge und Tritte verletzt wurden. Bevor die Polizei am Einsatzort eintraf, entfernten sich die Angreifer mit mehreren Fahrzeugen. Etwa zwei Stunden später wurde der Polizei eine Massenschlägerei an der Bürgerhalle gemeldet. Dieses Mal trafen die alarmierten Polizeibeamten vier 19 bis 21 Jahre alte Männer aus Jülich vor der Bürgerhalle an. Sie hatten erneut versucht, die Halle zu Betreten und hatten eine Person durch den Schlag mit einer Flasche verletzt. Die Veranstaltung wurde unmittelbar nach diesem Vorfall beendet. Die Tatverdächtigen erwartet ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Körperverletzung.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: