Polizei Düren

POL-DN: 0406212 Geschäftseinbrecher nach der Tat gestellt

    Düren (ots) - Niederzier - Durch den Hinweis eines Zeugen konnten zwei Personen, die zuvor einen Einbruch in ein Geschäft verübt hatten, vorläufig festgenommen werden. Es handelt sich um zwei 16 und 18 Jahre alte Männer aus Niederzier. Sie wurden nach den Vernehmungen wieder aus dem Polizeigewahrsam entlassen.

    Am Samstagmorgen, gegen 05.30 Uhr, wurde eine Streifenwagenbesatzung, die in der Ortschaft Niederzier unterwegs war, von einem Lkw-Fahrer angehalten und darauf hingewiesen, dass er soeben gesehen habe, wie eine vermummte männliche Person aus dem Fenster eines Verbrauchermarktes an der Mühlenstraße gestiegen sei. Bei der sofortigen Nachschau trafen die Beamten in der Nähe des Geschäftes auf die beiden Beschuldigten. Sie räumten auf Vorhalt ein, den Einbruch begangen und dabei Spirituosen, Zigaretten, Werkzeuge und Elektroartikel erbeutet zu haben. Das Diebesgut hatten sie bereits durch einen Mittäter abtransportieren lassen.

    Gegen die Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Da sie unter Alkoholeinwirkung standen, wurden ihnen Blutproben entnommen. Die Ermittlungen zu dem Sachverhalt dauern an.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: