Polizei Düren

POL-DN: 0406151 Freundlichkeit wurde bestraft

    Düren (ots) - Aldenhoven - Eine 56 Jahre alte Frau aus Aldenhoven wurde am Montagmittag das Opfer einer Trickdiebin. Ihr wurden mehrere Geldscheine aus der Geldbörse gestohlen.

    Die Geschädigte wurde gegen 13.30 Uhr in einem Verbrauchermarkt von einer jungen Frau angesprochen und von ihr um das Wechseln einer Euro-Münze in zwei 50 Cent-Stücke gebeten, da sie telefonieren müsse. Als die Frau bereitwillig ihre Geldbörse in die Hand nahm und öffnete, hantierte auch die Unbekannte mit ihren Händen an dem Portemonnaie herum. Später, als die hilfsbereite Frau an der Kasse ihre Waren bezahlen wollte, stellte sie fest, dass insgesamt 150 Euro aus ihrer Geldbörse entwendet worden waren.

    Die tatverdächtige Frau war etwa 20 Jahre alt, etwa 160 cm groß und schlank. Sie hatte dunkelbraunes, langes Haar und trug helle, freundliche Kleidung.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 61/627-750 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: