Polizei Düren

POL-DN: 0406031 Jugendliche nach Einbruch festgenommen

    Düren (ots) - Düren - Drei junge Männer wurden in der Nacht zum Donnerstag von Streifenbeamten der Polizeihauptwache Düren vorläufig festgenommen. Sie wurden bei einem Einbruch in der Innenstadt überrascht.

    Gegen 23.20 Uhr bemerkte ein Zeuge zwei verdächtige Personen am Haupteingang des Evangelischen Gemeindezentrums. Als sie den Mann sahen, flüchteten sie. Da er sofort die Polizei alarmierte, konnten die an der Fahndung beteiligten Polizeibeamten gegen 23.30 Uhr zwei 15 und 19 Jahre Verdächtige aus Düren anhalten und überprüfen. Einer von ihnen führte einen verbogenen Schaubendreher mit sich. Bei der anschließend sofort durchgeführten Überprüfung des Gebäudes stellten die Beamten fest, dass die Eingangstür frische Hebelspuren aufwies. Außerdem war ein daneben liegendes Fenster beschädigt. Die weitere Durchsuchung der Räume führte zum Aufgriff eines 17- Jährigen, ebenfalls aus Düren, der sich unter einem Schreibtisch versteckt hatte. Er hatte bereits einen Flachbildschirm von einer Computeranlage abmontiert und unter dem Schreibtisch zur späteren Mitnahme deponiert.

    In ihren Aussagen räumen die Tatverdächtigen den Einbruch ein. Der Bildschirm sollte in einem An- und Verkaufsgeschäft umgesetzt werden. Außerdem sind sie geständig, seit etwa Anfang Mai 2004 sechs weitere Einbrüche in der Dürener Innenstadt begangen zu haben. Die Vernehmungen und Ermittlungen dauern an.

    Gegen den 17-jährigen und der 19-jährigen Beschuldigten hat die Staatsanwaltschaft Aachen Haftbefehle beantragt. Sie werden am heutigen Tag dem Amtsgericht Düren vorgeführt.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: