Polizei Düren

POL-DN: 0405123 Wieder flinke Finger am Werk

    Düren (ots) - Jülich - Erneut wurde die Hilfsbereitschaft eines älteren Mitbürgers ausgenutzt. Mit einem alten Trick wurde er auf offener Straße bestohlen.

    Der 80 Jahre alte Geschädigte stand Dienstagmittag, gegen 13.00 Uhr, vor einer Arztpraxis an der Poststraße und wartete auf sein Taxi. Hierbei wurde er von einem unbekannten Mann angesprochen, ob er ihm einen Euro zum Telefonieren wechseln könne. Arglos zog der Senior sein Portemonnaie und suchte nach Kleingeld. Der Täter warf sofort seine Euro-Münze in die Geldbörse und kramte selber mit nach Kleingeld. Als das Taxi kam, verabschiedete sich der Rentner und stieg ein. Die Taxifahrerin machte ihn auf einen möglichen Trickdiebstahl aufmerksam. Als er daraufhin in sein Portemonnaie schaute, stellte er fest, dass eine größere Summe an Geldscheinen fehlte.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: