Polizei Düren

POL-DN: 0404261 17-Jähriger am Hals verletzt

    Düren (ots) - 0404261 17-Jähriger am Hals verletzt

    Düren - Freitagabend fand am Badesee Düren die Abschlussfete der Abiturienten der Dürener Gymnasien statt. Ein Großteil der mehrere hundert Gäste stand im Laufe des Abends erheblich unter Alkoholeinwirkung. Gegen 23.15 Uhr wurde ein 17-jähriger Schüler aus Düren mit einer stark blutenden Wunde am Hals von einem Mädchen zu einem am Veranstaltungsort in Bereitschaft stehenden Rettungsfahrzeug des Malteser Hilfsdienstes gebracht. Der Verletzte gab an, dass er im Bereich des Toilettenwagens von einer unbekannten Person angerempelt und anschließend mit einem Messer in den Hals gestochen worden sei. Er wurde sofort ins Krankenhaus gefahren. Die Ärzte bezeichnen die Verletzung jedoch als nicht lebensbedrohlich.

    Da der 17-Jährige infolge seiner Alkoholisierung gegenüber den ermittelnden Polizeibeamten nicht in der Lage war, sich näher zum Tatablauf oder zum Täter zu artikulieren, werden zur Aufklärung des Sachverhaltes Zeugen gesucht.

Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: