Polizei Düren

POL-DN: 0404201 Gestürzter Radfahrer prügelte auf Schüler ein

    Düren (ots) - Düren - Am Montagmittag kam es zu einer Körperverletzung zum Nachteil eines 13-jährigen Jungen. Er musste mit einem RTW in ein Krankenhaus verbracht werden, wo eine ambulante Behandlung stattfand.

    Der Schüler aus Nörvenich ging gegen 13.15 Uhr auf dem Gehweg von der Bismarckstraße kommend in Richtung Wirteltorplatz. In Höhe einer Konditorei kam ihm auf dem Gehweg ein Fahrradfahrer entgegen gefahren. Dieser kam kurz vor Erreichen des Jungen aus ungeklärten Gründen mit dem Fahrrad zu Fall. Als der junge Mann nach dem gestürzten Fahrradfahrer schaute, schrie der ihn an, sprang auf ihn zu und schlug ihn mit der Faust ins Gesicht, so dass der Angegriffene zu Boden fiel. Nun trat der Radfahrer weiter mit dem Fuß auf den Geschädigten ein. Mehrere Zeugen, die den Vorfall beobachteten, eilten zu Hilfe. Daraufhin ließ der unbekannte Radler von dem Jungen ab und flüchtete mit seinem Zweirad in Richtung Moltkestraße.

    Er war 17 bis 18 Jahre alt, etwa 175 cm groß und hatte südländisches Aussehen. Es könnte sich um einen Türken gehandelt haben. Die Person trug eine Mütze oder ein Kopftuch und benutzte vermutlich ein Mountainbike.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: