Polizei Düren

POL-DN: 0404085 Auf regennasser Fahrbahn gerutscht

Düren (ots) - Düren - Zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen kam es am Mittwochnachmittag auf der Kölner Landstraße. Hierbei wurde ein 58 Jahre alter Mann aus Stolberg leicht verletzt. Er wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen. Der Schaden an den Fahrzeugen wird auf 7.500 Euro geschätzt. Eine 37 Jahre alte Autofahrerin aus Düren befuhr gegen 16.10 Uhr die Kölner Landstraße von Merzenich in Richtung Stadtmitte. Ihr folgte der 58-Jährige aus Stolberg mit seinem Pkw. Beide mussten infolge eines Rückstaus ihre Fahrzeuge bis zum Stillstand abbremsen. Dies bemerkte eine 80-Jährige aus Nörvenich, die mit ihrem Pkw als Dritte folgte, offensichtlich zu spät. Trotz Notbremsung rutschte sie auf der regennassen Fahrbahn auf das Fahrzeug des Stolbergers und schob dieses auf den Pkw der Dürenerin./me. ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: