Polizei Düren

POL-DN: 0403167 Schüler durch Faustschläge verletzt

    Düren (ots) - 0403167 Schüler durch Faustschläge verletzt

    Aldenhoven - Zwischen Schülern einer Realschulklasse kam es am Montagmorgen zu Streitigkeiten. Nach Angaben der Anzeige erstattenden Mutter des Verletzten begann die Auseinandersetzung während des Sportunterichtes. Der 17-jährige Beschuldigte stellte sich beim Lauftraining einem 16-jährigen Mitschüler gezielt in den Weg, so dass dieser ihn anrempeln musste. Daraufhin drohte er dem Jüngeren Prügel an. Später schlug er ihm mehrfach gezielt mit dem Handballen auf den Kopf, da ihm bekannt war, dass das Opfer vor etwa einem Monat wegen einer Kopfverletzung mit Erinnerungsverlust in stationärer ärztlicher Behandlung war. Im weiteren Verlauf des Streites schlug er ihn dann mehrfach mit dem Kopf gegen eine Hauswand. In beiden Fällen schirmten zwei 16-jährige Mitschüler die Streithähne ab, so dass die Freunde des Opfers nicht zur Hilfe eilen konnten. Der Geschädigte klagte über Kopfschmerzen und Schmerzen im Brustbereich. Er suchte mit seiner Mutter zwecks ärztlicher Untersuchung und Behandlung das Krankenhaus auf.

Im Rahmen der aufgenommenen Ermittlungen ist weiterhin zu prüfen, unter welchen Umständen der 16-Jährige die Kopfverletzungen im Februar erlitt./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: