Polizei Düren

POL-DN: 0403102 Umsichtige Nachbarn verhinderten Schlimmeres

    Düren (ots) - 0403102 Umsichtige Nachbarn verhinderten Schlimmeres

    Linnich - Dem schnellen und umsichtigen Eingreifen der Nachbarn ist es zu verdanken, dass bei einem Wohnungsbrand am Dienstagabend keine Personen verletzt wurden.

    Bei dem Brandobjekt handelt es sich um einen ehemaligen Bauernhof in 1 ½ geschossiger Bauweise auf der Mahrstraße. Gegen 17.10 Uhr bemerkte ein 16-jähriger Junge aus der Nachbarschaft starke Rauchentwicklung aus dem Erdgeschoss eines Gebäudekomplexes. Im Obergeschoss erkannte er Personen am Fenster. Da ein Verlassen des Gebäudes wegen der starken Brand- und Rauchentwicklung nicht mehr möglich war, nahm er vom Nachbargrundstück eine Leiter und legte sie an das Fenster an, so dass zwei Frauen unverletzt ins Freie klettern konnten. Anschließend wurden mit Unterstützung weiterer Nachbarn im Hof eine Frau und ein Mann aus dem Obergeschoss mittels Leiter gerettet.

Die Feuerwehren aus Linnich, Kofferen, Körrenzig und Glimbach sowie die Drehleiter der Wehr in Jülich waren im Einsatz. Sie konnten ein Übergreifen der Flammen verhindern und den Brand löschen. Notarzt und Rettungswagen waren vor Ort. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 100.000 Euro. Der Brandort wurde durch die Polizei beschlagnahmt. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: