Polizei Düren

POL-DN: 0403046 Grob verkehrswidrige Fahrweise führte zum Unfall

    Düren (ots) - 0403046 Grob verkehrswidrige Fahrweise führte zum Unfall

    Düren - Durch den Fahrer eines Motorrollers, der die Verkehrsvorschriften grob missachtete, kam es am Mittwochnachmittag zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 17-Jähriger schwer verletzt wurde. Er befindet sich zur stationären Behandlung in einem Krankenhaus.

    Eine 31 Jahre alte Frau aus Düren fuhr gegen 16.00 Uhr mit einem Pkw auf der Monschauer Straße stadtauswärts. Sie benutzte den linken Fahrstreifen und beabsichtigte, an der Einmündung Cornetzhof nach links abzubiegen. Weil Gegenverkehr bestand, ließ sie den Wagen ausrollen. Auch die hinter ihr fahrenden Pkw-Fahrer verlangsamten ihre Fahrweise. Ein 19-jähriger Zweiradfahrer, der in gleicher Fahrtrichtung unterwegs war, fuhr an den langsamer werdenden Fahrzeugen über die Gegenfahrbahn vorbei und wollte wieder hinter dem Fahrzeug der 31-Jährigen nach rechts einscheren. Dies gelang jedoch nicht mehr. Er stieß mit seinem Motorroller gegen die rechte, hintere Fahrzeugecke des Pkw und geriet dadurch ins Schleudern. Er rutsche mit dem Leichtkraftrad etwa 7,40 Meter über die Fahrbahn bis zur Gehwegkante am rechten Straßenrand. Der 17-Jährige, der als Sozius auf dem Roller saß, schlug mit der linken Körperseite auf die Fahrbahn und erlitt eine Oberschenkelverletzung.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: