Polizei Düren

POL-DN: 0402203 Erste Karnevalsbilanz

    Düren (ots) - 0402203 Erste Karnevalsbilanz

    Kreis Düren - An Weiberfastnacht registrierte die Polizei kreisweit 19 Körperverletzungsdelikten und drei Sachbeschädigungen. Ein Hausfriedensbruch wurde angezeigt und eine Person als vermisst gemeldet. Zehnmal rückten die Beamtinnen und Beamten aus, um sich um hilflose Personen zu kümmern. Zehn Randalierer galt es zu beruhigen und siebenmal Streitigkeiten zu schlichten. In zwei Fällen war die Musik so laut, dass sich die Nachbarn beschwerten. 24 Personen mussten vorübergehend dem Polizeigewahrsam zugeführt werden und in sechs Fällen sprach die Polizei einen Platzverweis aus.

    Bei 142 kontrollierten Kraftfahrzeugen wurden bei 44 Verkehrsteilnehmern ein Alco-Test durchgeführt. Drei Fahrern wurde auf Grund des Testergebnisses eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Einen schweren Verkehrsunfall gab es auf der B 477, in Höhe Disternich. Hier wurde eine Fußgängerin angefahren und lebensgefährlich verletzt. Der beteiligte Kraftfahrer beging Fahrerflucht./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: