Polizei Düren

POL-DN: 04021911 Wohnhausbrand geklärt

    Düren (ots) - 04021911 Wohnhausbrand geklärt

    Düren - Der Brand in einem Wohnhaus in der Nacht zum 03.09.2003 im Stadtteil Hoven (s. Pressebericht vom 03.09.2003) konnte jetzt aufgeklärt werden. Ein 29 Jahre alter Mann wurde als Verursacher ermittelt.

    Das Feuer war in der Nacht gegen 02.00 Uhr ausgebrochen und durch Nachbarn bemerkt worden. Im Erdgeschoss des Hauses, in dem sich zur Brandzeit keine Personen befanden, lag der Brandherd. Die Feuerwehren aus mehreren Stadtteilen konnten die Flammen schnell löschen und ein Ausbreiten des Feuers auf das ganze Haus verhindern. Bei den Löscharbeiten erlitt einer der Feuerwehrleute leichte Verletzungen.

    Nach intensiven Ermittlungen, bei denen bereits frühzeitig festgestellt wurde, dass das Feuer mit Hilfe von Brandbeschleuniger vorsätzlich verursacht wurde, nahmen Beamte des zuständigen Kriminalkommissariats am Dienstag den 29-jährigen ehemaligen Mieter des Hauses vorläufig fest. Das Amtsgericht Düren ordnete am Mittwochnachmittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Aachen gegen den Mann die Untersuchungshaft an. Er steht im Verdacht, an der Brandstiftung beteiligt gewesen zu sein, um anschließend die Versicherungssumme kassieren zu können.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: