Polizei Düren

POL-DN: 031218 -5- Hund als Unfallverursacher

    Düren (ots) - 031218 -5- Hund als Unfallverursacher

    Düren - Ein nicht näher bezeichneter Hund verursachte am Mittwochmittag einen Verkehrsunfall. An dem Schadensereignis waren insgesamt vier Fahrzeuge beteiligt. Der Sachschaden wird auf etwa 7.000 Euro geschätzt.

    Ein 34-jähriger Mann aus Euskirchen befuhr gegen 11.40 Uhr mit seinem Wagen die Kölner Landstraße in Richtung Merzenich. Als er sich in Höhe der Hausnummer 70 befand, lief ein nicht angeleinter Hund plötzlich quer über die Fahrbahn. Um mit dem Tier nicht zu kollidieren, bremste der Autofahrer sein Fahrzeug leicht ab und wich gleichzeitig nach rechts aus. Hier stieß er gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Pkw. Durch den Aufprall wurde dieser Wagen auf zwei weitere Fahrzeuge aufgeschoben, die ebenfalls am Straßenrand abgestellt waren. Alle vier Autos wurden zum Teil stark verbeult. Das Auto des Mannes aus Euskirchen war anschließend nicht mehr fahrbereit. Über den Hund liegen keine genaueren Angaben vor.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: