Polizei Düren

POL-DN: 031201 -3- Unfallverursacher fuhr weiter

    Düren (ots) - 031201 -3- Unfallverursacher fuhr weiter

    Inden - Der Geschädigte, ein 38-jähriger Mann aus Eschweiler, befuhr am Samstagabend, gegen 19.25 Uhr, mit einem Pkw die K 34 von Frenz in Richtung B 264. Kurz hinter der Autobahnunterführung kam ihm nach eigenen Angaben ausgangs einer Linkskurve ein Pkw entgegen. Der Fahrer fuhr mit der halben Fahrzeugbreite über die Fahrbahnmitte hinaus. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste der 38-Jährige nach rechts ausweichen. Hierbei geriet er auf den unbefestigten Grünstreifen. Das Heck des Pkw brach aus, das Fahrzeug stellte sich quer und driftete in den Straßengraben. Es kippte um und blieb auf dem Dach liegen. Der 38-Jährige und seine Beifahrerin konnten selbstständig und unverletzt aus dem Pkw klettern. Der Verursacher setzte seine Fahrt in Richtung Frenz fort, ohne sich um das Unfallgeschehen zu kümmern. Der Pkw wurde rundum beschädigt und war nicht mehr fahrbereit. Er musste eingeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt.

Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das Verkehrskommissariat der PI Jülich unter Telefon 0 24 61/627-740 erbeten./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: