Polizei Düren

POL-DN: 031125 -7- Bauzaun beschädigt und weggefahren

    Düren (ots) - 031125 -7- Bauzaun beschädigt und weggefahren

    Titz - Montagnachmittag, gegen 14.20 Uhr, wendete ein zunächst unbekannter Verkehrsteilnehmer mit einem Pkw mit angekoppeltem Pferdeanhänger auf der Lommertzheimstraße. Hierbei stieß er rückwärts gegen einen Bauzaun. Eines der Zaunelemente verhakte sich am Hänger und wurde herausgerissen. Nach Zeugenaussagen war dies mit erheblichem Lärm verbunden. Trotzdem setzte der Verursacher seine Fahrt fort, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Erst 100 Meter von der Unfallstelle entfernt hielt er an, besah sich den Anhänger und fuhr dann endgültig davon.

Auf Grund des abgelesenen Kennzeichens wurde die Halteranschrift ermittelt. Die Halterin wurde angetroffen. Sie gab nach Belehrung an, dass ihr 63-jähriger Ehemann mit dem Fahrzeug unterwegs sei. Er sei nun wieder auf dem Weg zur Unfallstelle. Dort wurde er von den eingesetzten Beamten angetroffen. Er gab an, von dem Unfall nichts bemerkt zu haben. Am Anhänger wurden frische Unfallspuren festgestellt. Der Fremdschaden wird mit 300 Euro angegeben, der Eigenschaden wird auf 50 Euro geschätzt./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: