Polizei Düren

POL-DN: 031113 -1- Fahndung nach Bankräubern

Unbekannter Bankräuber

    Düren (ots) - 031113 -1- Fahndung nach Bankräubern

    Titz - Nach Auswertung des Bildmaterials der Überwachungskameras wird jetzt mit zwei Fotos nach den Männern gefahndet, die am 07.11.2003 die Filiale der Raiffeisenbank Grevenbroich in der Ortschaft Jackerath überfallen haben (s. Pressebericht vom 07.11.2003).

    Gegen 07.40 Uhr lauerten zwei bisher unbekannte Männer der Filialleiterin vor dem Bankgebäude auf. Nach dem Öffnen der Eingangstür zwangen sie die Frau den Tresor aufzuschließen. Nachdem aus dem Tresor einen Geldbetrag erbeutet hatten, schlossen sie die Frau in einem Büroraum ein und flüchteten mit einem schwarzen BMW- Kombi der 3er Serie, an dem das Kennzeichen LDK-HK 590 angebracht war. Das Kennzeichen war in der Nacht zum 03.11.2003 in Haiger (Mittelhessen) von einem vor einem Haus abgestellten Pkw gestohlen worden.

    Die Beschreibung der Täter lautet:

1. Täter: ca. 172 cm groß, ca. 30-35 Jahre alt, sehr schlanke Statur, vermutlich dunkelhaarig, trug eine dunkelblaue Jeanshose, sein Gesicht war während der Tat mit einer hellen Mütze und einen schwarzen Schal verdeckt

2. Täter: etwas kleiner als Täter 1, ca. 30-35 Jahre alt, füllige Statur, vermutlich dunkelhaarig, trug dunkelrote, ärmellose Steppjacke, sein Gesicht war während der Tat mit einer schwarzen Mütze und einem schwarzen Schal verdeckt

    Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: