Polizei Düren

POL-DN: 031002 -2- Zwei Einbrüche in der Nacht

    Düren (ots) - 031002 -2- Zwei Einbrüche in der Nacht

    Düren - Bei zwei Einbrüchen in der Nacht zum Donnerstag, die beide gegen 03.00 Uhr geschahen, erbeuteten die unbekannten Täter Bargeld. Die Fahndungen nach ihnen blieben bisher ohne Erfolg.

    Zunächst bemerkte eine Gaststätteninhaberin gegen 03.00 Uhr Geräusche aus ihrem Lokal in der Neuen Jülicher Straße. Sie befand sich zu diesem Zeitpunkt in der Küche. Als sie im Gastraum nachschaute, sah sie den Schein einer Taschenlampe. Nachdem sie in dem Raum das Licht eingeschaltet und einen Schrei abgegeben hatte, flohen die Täter. Sie hatten bereits zwei Geldautomaten aufgehebelt und daraus die Geldauffangbehälter mit dem Bargeld an sich genommen.

    Etwa zur gleichen Zeit hörte ein Mann, der in einem am Haus am Friedrich-Ebert-Platz wohnt, Scheiben klirren. Als er aus dem Fenster sah, bemerkte er einen unbekannten Mann, der aus dem Hinterausgang eines Sachverständigenbüros kletterte und beim Weglaufen einen größeren Gegenstand in der Hand hielt. Bei der Besichtigung des Tatortes wurde festgestellt, dass der Täter mit Pflastersteinen eine Glasscheibe eingeschlagen und aus einem Büro zwei Geldkassetten gestohlen hatte.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 21/949-660 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: