Polizei Düren

POL-DN: 030918 -5- Schülerin von Schulbus überrollt

    Düren (ots) - 030918 -5- Schülerin von Schulbus überrollt

    Merzenich - Am Dienstagmorgen wartete eine 14-jährige Schülerin aus Nörvenich mit zahlreichen anderen Schülern gegen 07.40 Uhr in Merzenich an der Schulbushaltestelle Schulstraße auf ihren Schulbus. Der Schulbus hielt zunächst an der Haltestelle an. Viele Schüler drängelten von hinten, so dass einige vorne stehende Schüler zu Fall kamen. Hierunter befand sich auch die 14 Jährige. Sie fiel auf die Straße, und blieb dabei mit ihrem linken Fuß vor dem Hinterreifen des Busses liegen. Der 63-jährige Busfahrer aus Niederzier ließ den Bus langsam nach vorne rollen und blieb anschließend mit dem Hinterreifen auf dem Fuß der Schülerin stehen. Als die Schüler den Busfahrer schreiend aufforderten zurückzusetzen, rollte er langsam zurück. Da der Busfahrer nur die hintere Türe geöffnet hatte, stiegen alle Schüler, auch das verletzte Mädchen, in den Bus ein. Auf Grund des vollbesetzten Busses gelangte die Geschädigte nicht zum Busfahrer, der seine Fahrt aufgenommen und die Schüler anschließend an ihrer Schule abgesetzt hatte. Einige Mitschüler halfen der Verletzten beim Verlassen des Busses. Auch hier hatte die Geschädigte keine Möglichkeit den Busfahrer anzusprechen, da dieser seine Fahrt unmittelbar fortsetzte. Die Geschädigte gab an, dass der Fahrer im Bus lediglich gesagt habe: "Das kommt vom Drängeln." Ein Lehrer forderte anschließend einen RTW an, der das Mädchen einem Krankenhaus zur ambulanten Behandlung zuführte. Dort wurde der Bruch des Mittelfußknochens festgestellt.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: