Polizei Düren

POL-DN: 030911 -7- Zwei Leichtverletzte

Düren (ots) - 030911 -7- Zwei Leichtverletzte Titz - Mittwochmorgen, gegen 08.40 Uhr, befuhr eine 44 Jahre alte Frau aus Jülich mit ihrem Pkw die L 241 von Mersch nach Titz. Zeitgleich befuhr ein 74-jähriger Mann aus Jülich mit seinem Pkw die K 8 von Spiel in Richtung L 241. Als sich die Pkw-Fahrerin der Kreuzung näherte, bemerkte sie, dass der bis dahin wartende Pkw- Fahrer plötzlich anfuhr und von der untergeordneten K 8 auf die Landstraße einbog. Trotz einer sofortigen Notbremsung konnte sie einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und prallte frontal in den einbiegenden Pkw. Bei dem Aufprall zogen sich der Mann und die Frau leichte Verletzungen zu. Sie wurden mit dem RTW ins Krankenhaus gefahren, von wo sie nach ambulanter Behandlung entlassen wurden. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt. Der Schaden wird auf 15.000 Euro geschätzt./me ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon:02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: