Polizei Düren

POL-DN: 030704 -9- Lkw-Fahrer missachtete Rotlicht

    Düren (ots) - 030704 -9- Lkw-Fahrer missachtete Rotlicht

    Jülich - Weil ein 35 Jahre alter Lkw-Fahrer am Freitagvormittag das Rotlicht einer Ampel missachtete, kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Lkw und einem Klein-Lkw, bei dem der Fahrer des Klein- Lkw leicht verletzt wurde und mit einem RTW in ein Krankenhaus transportiert werden musste.

    Der Lkw-Fahrer aus Gevelsberg befuhr gegen 11.00 Uhr mit seinem Fahrzeug die B 56 in Fahrtrichtung Düren. An der "Altenburger Kreuzung" missachtete er nach Angaben von Zeugen das Rotlicht der Lichtzeichenanlage und fuhr in den Kreuzungsbereich hinein. Dort stieß er mit einem Klein-Lkw eines Paketdienstes zusammen, der von einem 40-jährigen Mann aus Geilenkirchen gefahren wurde. Dieses Fahrzeug überquerte zur selben Zeit die Kreuzung geradeaus bei Grünlicht von Altenburg in Fahrtrichtung Jülich.

    Die Fahrzeuge wurden stark beschädigt. Aus einem der Fahrzeuge liefen etwa 450 Liter Dieselkraftstoff auf die Fahrbahn und ins Erdreich, so dass auch die Untere Wasserbehörde alarmiert werden musste. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 30.000 Euro geschätzt.

    Aufgrund der Größe der Fahrzeuge war die B 56 durch den Unfall längere Zeit voll blockiert. Sie musste zudem zur Bergung der Fahrzeuge und zur Unfallaufnahme weiträumig gesperrt werden. Dadurch und wegen eines gleichzeitigen Staus auf der BAB A 4 bei Düren, bei dem der Verkehr auf die Landstraßen abgeleitet werden musste, kam es zu langen Verkehrsstauungen und erheblichen Verkehrsbehinderungen.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: