Polizei Düren

POL-DN: 030226 -3- Täter durch Videoband überführt

    Düren (ots) - 030226 -3- Täter durch Videoband überführt

    Düren - Am Montagabend wurden bei einem Einbruch in ein Geschäft an der Josef-Schregel-Straße Tabak und Zigaretten gestohlen (s. Pressebericht vom 25.02.2003). Gestern nahm die Polizei einen 41 Jahre alten Mann aus Düren vorläufig fest. Er steht im Verdacht, den Einbruch begangen und das Diebesgut verhehlt zu haben.

    Der Tatverdächtige war bei dem Einbruch in das Geschäft von einer Überwachungskamera aufgenommen werden. Als das Videoband am Dienstagmorgen bei der Polizei ausgewertet wurde, war der Mann schnell identifiziert. Bei der Fahndung nach ihm konnte er gegen 16.45 Uhr am Bahnhof in Düren von Beamten des Einsatztrupps festgenommen werden, als er mit dem Zug aus Richtung Aachen kam. Der 41-Jährige gehört der örtlichen Drogenszene an und hat mittlerweile eingestanden, den Einbruch verübt zu haben. Darüber hinaus gab er weitere Einbrüche aus den letzten Tagen in Geschäfte und Imbissstuben in Düren zu. Die Beute aus den Einbrüchen hatte er bereits an bisher unbekannte Käufer abgesetzt, um mit dem Erlös seinen Drogenkonsum zu finanzieren. Die Ermittlungen dauern an.

    Der Dürener wird heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft Aachen dem Haftrichter beim Amtsgericht Düren vorgeführt.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: