Polizei Düren

POL-DN: 021227 -2- Gegen Laterne geschleudert - zwei Leichtverletzte

    Düren (ots) - 021227 -2- Gegen Laterne geschleudert - zwei Leichtverletzte

    Langerwehe - Zwei Leichtverletzte und Sachschaden von etwa 600 Euro sind das Ergebnis eines Alleinunfalles am 2. Weihnachtstag zwischen Geich und Echtz.

    Gegen 22.45 Uhr befuhr ein 19-Jähriger aus Düren mit seinem Pkw die Echtzer Straße von Geich nach Echtz. In einer langgezogenen Linkskurve schnitt er die Fahrbahn und fuhr über die Gegenspur. Auf der regennassen Straße geriet der Pkw ins Rutschen. Der 19-Jährige versuchte mit einer Vollbremsung (16 Meter) sein Fahrzeug abzufangen, was jedoch misslang, und er frontal gegen einen Laternenmast prallte. Durch den Anstoß wurden er und seine 16- jährige Mitfahrerin leicht verletzt. Sie wurden mit dem RTW zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gefahren.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: