Polizei Düren

POL-DN: 021212 -5- Junge auf Fußgängerüberweg angefahren

    Düren (ots) - 021212 -5- Junge auf Fußgängerüberweg angefahren

    Düren - Ein acht Jahre alter Junge wurde am Mittwochnachmittag im Stadtteil Birkesdorf von einem Pkw angefahren und verletzt, als er auf einem Fußgängerüberweg die Fahrbahn überqueren wollte. Er befindet sich derzeit zur stationären Behandlung im Krankenhaus.

    Der Achtjährige wollte gegen 15.25 Uhr mit einem weiteren Kind die Zollhausstraße überqueren. Dazu wollten sie den mit Ampel geregelten Fußgängerüberweg an der Kreuzung Zollhausstraße/Schüllsmühle/Dorfstraße benutzen. Als die Fußgängerampel Grünlicht zeigte, betrat der Junge die Fahrbahn. Zu diesem Zeitpunkt befuhr jedoch ein 32-jähriger Autofahrer aus Düren mit seinem Pkw noch die Zollhausstraße in Fahrtrichtung Düren in Höhe des Fußgängerüberweges und erfasste das Kind. Der Fahrer gab an, dass die Ampel für ihn auch Grünlicht gezeigt habe. Bei der Verkehrsunfallaufnahme konnte der 32-Jährige keinen Führerschein vorzeigen. Da keine weiteren Überprüfungen möglich waren, steht er im Verdacht, sein Fahrzeug geführt zu haben, ohne im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: