Polizei Düren

POL-DN: 021212 -3- Nach Unfall geflüchtet

    Düren (ots) - 021212 -3- Nach Unfall geflüchtet

    Düren - Nach einem Verkehrsunfall auf dem Heerweg am Donnerstagmorgen ist ein Pkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug weiter gefahren, ohne sich um die Verletzte und den entstandenen Schaden zu kümmern. Gesucht wird nun ein schwarzer oder dunkelblauer Kombi der Marken Mercedes oder BMW mit Dürener Kennzeichen.

    Ein 16-jähriges Mädchen aus Inden befuhr mit ihrem Roller gegen 08.15 Uhr den Heerweg in Richtung Arnoldsweilerweg. In Höhe der Bahnüberführung ist der Heerweg nur einspurig befahrbar und in Fahrtrichtung der Rollerfahrerin dem Gegenverkehr vorrangig gekennzeichnet. Obwohl sie sich in diesem einspurigen Abschnitt der Straße befand, fuhr der unbekannte Pkw-Fahrer in die Engstelle ein. Es kam zur Kollision der Fahrzeuge, bei der die 16-Jährige stürzte. Sie zog sich Verletzungen an der Hand und im Rücken zu und wurde zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

    Der Unfallverursacher fuhr nach dem Zusammenstoss weiter in Richtung des Parkplatzes eines Verbrauchermarktes. Das von der Geschädigten und einem Zeugen an dem Unfallauto abgelesene Kennzeichen DN-VZ 72 ist auf einen Pkw Fiat zugelassen und derzeit stillgelegt.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das Verkehrskommissariat der PI Düren unter Telefon 0 24 21/949-560 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: