Polizei Düren

POL-DN: 021211 -1- Junger Mann in der Fußgängerzone überfallen

    Düren (ots) - 021211 -1- Junger Mann in der Fußgängerzone überfallen

    Düren - Am Dienstagabend wurde ein 17-Jähriger aus Düren in der Fußgängerzone von zwei unbekannten Tätern niedergeschlagen und beraubt. Sie erbeuteten eine Geldbörse mit Bargeld und Ausweispapieren.

    Der Geschädigte ging gegen 20.15 Uhr durch eine Passage von der Wirtelstraße in Richtung Schützenstraße. Wegen einer Knieverletzung stützte er sich auf eine Gehhilfe. Plötzlich trat jemand von hinten gegen die Krücke, so dass er stürzte. Als er am Boden lag, erhielt er Tritte gegen die Schulter und wurde zu Boden gedrückt. Die Täter zogen ihm die Geldbörse aus der Hosentasche und liefen Richtung Schützenstraße davon.

    Einer der Männer wird von dem Geschädigten als etwa 180 cm bis 185 cm groß, südländisches Aussehen mit platter Nase und dichten, schwarzen Augenbrauen und dunklen, kurzen Haaren beschrieben. Er soll dunkel bekleidet gewesen sein, bei der eine dunkle Stoffjacke mit Rippenmuster sehr auffällig gewesen sei.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: