Polizei Düren

POL-DN: 021001 -4- Zweiradfahrer beim Abbiegen übersehen

    Düren (ots) - 021001 -4- Zweiradfahrer beim Abbiegen übersehen

  Düren - Eine 60 Jahre alte Frau aus Düren bog am Montagmorgen mit ihrem Pkw in der Schützenstraße unter Missachtung einer durchgezogenen Fahrstreifenbegrenzung nach links auf ein Parkplatzgelände ab. Sie übersah dabei offenbar einen entgegen kommenden Roller, der von einem 16-Jährigen aus Niederzier gefahren wurde. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, bei dem der Rollerfahrer stürzte und sich verletzte. Er musste sich im Krankenhaus einer ambulanten Behandlung unterziehen.

  Nörvenich - Eine 43-jährige Frau aus Nörvenich befuhr am Montagnachmittag mit ihrem Pkw die Zülpicher Straße. In Höhe ihrer Wohnanschrift wollte sie nach links auf den Parkplatz vor dem Haus abbiegen. Ein entgegen kommender 16-jähriger Fahrer eines Leichtkraftradfahrer aus Nörvenich konnte nicht mehr ausweichen. Beim Zusammenstoss wurden er und seine 15-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Die Pkw-Fahrerin erlitt einen Schock.

  Titz - Eine 42-Jährige aus Titz fuhr am Montag, gegen 17.00 Uhr, mit ihrem Pkw auf der L 241 in Richtung Autobahn. An der Kreuzung mit der L 117 beabsichtigte sie nach links abzubiegen. Ein 47 Jahre alter Kradfahrer aus Mönchengladbach fuhr in Gegenrichtung. Als die Pkw-Fahrerin den Kradfahrer erkannte, war eine Vollbremsung zu spät. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Der 47-Jährige wurde verletzt und wurde mit einem RTW zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: