Polizei Düren

POL-DN: 020523 -5- (Düren) Geschwister erlitten Rauchvergiftungen

    Düren (ots) - 020523 -5- (Düren) Geschwister erlitten Rauchvergiftungen Düren - Mittwochmorgen, gegen 08.00 Uhr, wurde die Feuerwehr der Stadt Düren wegen eines Schwelbrandes in einem Einfamilienhaus in der Altmünsterstraße im Stadtteil Niederau alarmiert. Nach Angaben der Feuerwehr hatte ein Plastikgefäß auf einer eingeschalteten Herdplatte in der Küche des Hauses einen Schwelbrand ausgelöst. Der Brand konnte gelöscht werden. Die 82-jährige Wohnungsinhaberin und ihre ein Jahr ältere Schwester erlitten dabei leichte Rauchvergiftungen und wurden vorsorglich mit dem RTW in ein Krankenhaus verbracht. Durch den Schwelbrand wurde die gesamte Kücheneinrichtung und die Wände mit Ruß bedeckt.(Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: