Polizei Düren

POL-DN: 020510 -7- (Düren) 9-jähriges Mädchen leicht verletzt

Düren (ots) - 020510 -7- (Düren) 9-jähriges Mädchen leicht verletzt Düren - Donnerstagnachmittag, gegen 14.00 Uhr, befuhr 43-Jähriger aus Düren mit seinem Pkw die Schoellerstraße stadtauswärts. An der Einmündung der Eisenbahnstraße beabsichtigte er nach links in diese einzubiegen. Auf der Linksabbiegerspur wartete verkehrsbedingt bereits ein 39-Jähriger aus Kerpen mit seinem Pkw. Um ein Auffahren auf das stehende Fahrzeug zu vermeiden, lenkte der 43-Jährige auf die Gegenfahrbahn. Hier kam es zum Frontalzusammenstoß mit dem Pkw eines 35-Jährigen aus Jülich, der stadteinwärts fuhr. Durch die Wucht des Aufprall wurde sein Pkw herumgeschleudert und gegen den stehenden Pkw des 39-Jährigen geschleudert. Durch den Zusammenstoß wurde die 9-jährige Tochter des Jülichers, die ordnungsgemäß in einem Kindersitz auf der Rückbank gesichert war, leicht verletzt. Sie wurde zur ambulanten Behandlung mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 6 500 EUR. (W. Mensak) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Pressestelle Telefon:02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: