Polizei Düren

POL-DN: Zweiradkontrolle in Mariaweiler

Düren (ots) - In der Zeit von 07:30 bis 09:00 Uhr führten Beamte des Verkehrsdienstes am Freitagmorgen eine Zweiradkontrolle in der Ortslage Mariaweiler durch. Auch hier stoppten sie, wie schon bei der Kontrolle in der Nideggener Straße (siehe Pressemeldung der Kreispolizeibehörde Düren von Mittwoch, den 07.09.2016) in der vergangenen Woche, einige Fahrer mit überhöhter Geschwindigkeit.

Im Bereich der Gesamtschule in der Straße "Kupfermühle" bauten die Ordnungshüter dazu den Rollenprüfstand auf, der diverse Wahrheiten ans Licht brachte. So waren es die Roller von zwei 15-jährigen Schülern, die mit 40 und 62 Stundenkilometern bei erlaubten 25 km/h gemessen wurden. Die Fahrer wiesen beide keine passende Fahrerlaubnis vor, so dass nicht nur dies ein Grund zur Anzeigenerstattung wurde. Durch die baulichen Veränderungen an ihren Mopeds erlosch auch deren Betriebserlaubnis.

Unbelehrbar war aber ebenfalls ein 38 Jahre alter Mann aus Kreuzau. In der Spitze erreichte sein Roller 72 Stundenkilometern, obwohl auch sein Fahrzeug nur mit einem Versicherungskennzeichen ausgestattet war. Dies war aus 2010 und sollte von der fehlenden Versicherung für das laufende Kalenderjahr ablenken. Ermittlungen ergaben dann, dass der Kreuzauer auch keine ausreichende Fahrerlaubnis vorweisen konnte.

In allen Fällen fertigten die Polizisten Strafanzeigen. Weiterhin werden die Delinquenten einen amtlich anerkannten Kraftfahrzeugprüfer behelligen müssen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: