Polizei Düren

POL-DN: Von der Sonne geblendet

POL-DN: Von der Sonne geblendet
Bild von der Unfallstelle

Linnich (ots) - Eine 21 Jahre alte Frau aus Linnich verursachte am Sonntagabend einen Verkehrsunfall. Ursächlich hierfür war ihren Angaben nach die tief stehende Sonne, die die Fahranfängerin blendete.

Die Linnicherin befuhr mit ihrem Wagen gegen 20:10 Uhr die L 228 aus Richtung Barmen kommend in Richtung Rurdorf. Hier geriet sie nach rechts in den Grünstreifen, touchierte einen Leitpfosten, erschrak und verriss das Steuer nach links.

So gelangte sie auf den gegenüberliegenden Grünstreifen, lenkte nach rechts zurück und überschlug sich schließlich mit ihrem Pkw. Das Fahrzeug blieb letztlich auf dem Dach liegen. Die Fahrerin musste mit einem RTW in ein Krankenhaus gefahren werden. Ihr Auto schleppte eine Transportfirma ab.

Allein der Sachschaden betrug ersten Schätzungen nach etwa 2000 Euro. Über die Art und Schwere der Verletzungen der Fahrerin ist derzeit nichts bekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: