Polizei Düren

POL-DN: Polizei holte Einbrecher vom Müllcontainer

Jülich (ots) - Schnelle Hinweise aufmerksamer Zeugen führten am Freitagabend zur Festnahme eines Wohnungseinbrechers. Der Mann war 150 Meter von einer Polizeiwache entfernt über eine offen stehende Balkontür in eine Etagenwohnung im 1. Obergeschoss gelangt.

Um 20:00 Uhr war den Hinweisgebern im Hinterhof eines Gebäudes an der Römerstraße ein Balkonkletterer aufgefallen. Als die Beamten nur wenig später von der schräg gegenüberliegenden Dienststelle eintrafen, saß der Täter benommen und blutend auf einem Müllcontainer. Offenbar hatte er beim Abstieg die Balance verloren und war gestürzt; die von ihm zuvor aus einem Wohnungsflur entwendete Tasche baumelte an einem Vordach.

Der Beschuldigte, ein 22 Jahre alter Nordafrikaner mit aktuellem Wohnsitz im Raum Euskirchen, wurde festgenommen. Dabei mussten die Beamten so manche derbe Beleidigung entgegen nehmen.

Erfreulicher war der Verlauf für die Geschädigte. Die war zur Tatzeit in ihrem Wohnzimmer aufhältig gewesen und hatte vom Diebstahl erst durch die Polizei erfahren. Ihr konnte die Handtasche mitsamt darin enthaltener Geldbörse wieder unbeschadet zurück gegeben werden.

Die Ermittlungen gegen den Festgenommenen dauern derzeit weiter an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: