Polizei Düren

POL-DN: Unbekannte versuchten einzubrechen

Jülich/Düren (ots) - Ein Einfamilienhaus und ein Kiosk waren jeweils in den Nächten zum Dienstag und Mittwoch Ziele bislang nicht bekannter Täter. Es blieb in beiden Fällen beim Einbruchsversuch.

Der Bewohner eines Hauses in der Jülicher Elisabethstraße wurde gegen 02:00 Uhr am Dienstag durch ein Geräusch geweckt. Bei der Nachschau konnte er nichts Ungewöhnliches feststellen und auch der Hund hatte nicht angeschlagen. Am nächsten Morgen bemerkte er dann, dass jemand versucht hatte, durch ein Kellerfenster ins Haus zu gelangen. Vermutlich war der Unbekannte bei seinem Vorhaben gestört worden und geflüchtet.

Durch das akustische Signal einer Alarmanlage wurde Mittwochnacht, kurz vor 03:00 Uhr, eine Zeugin in der Monschauer Straße in Düren wach. Ein oder mehrere Diebe hatten versucht, durch eine aufgehebelte Glasscheibe in den im Erdgeschoss befindlichen Kiosk einzudringen. Nach ersten Ermittlungen wurde aber nichts entwendet.

Sachdienliche Hinweise zur Ergreifung der Täter werden an den Notruf der Polizei in Düren unter Telefon 110 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: