Polizei Düren

POL-DN: Fett im Keller mit Konsequenzen

Hürtgenwald (ots) - Am späten Dienstagabend lösten in einer Pfanne frittierte Lebensmittel in Gey einen Einsatz der Feuerwehr aus. Verletzt wurde jedoch niemand.

Gegen 18:20 Uhr informierte die Feuerwehr die Leitstelle der Polizei über einen Kellerbrand in einem Einfamilienhaus auf der Oberstraße. Wie sich herausstellte, hatte eine 70 Jahre alte Frau im Keller des Hauses Fett in einer Pfanne erhitzt, wobei sich das Fett entzündete und das ganze Haus verrußte.

Nach ersten Angaben entstand dabei ein Sachschaden von etwa 25000 bis 30000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: