Polizei Düren

POL-DN: 020220 -1- (Düren) Kleinkind lebensgefährlich verletzt

      Düren (ots) - 020220 -1- (Düren) Kleinkind lebensgefährlich
verletzt

    Düren - Dienstagabend, gegen 22.05 Uhr, befuhr ein 19-Jähriger aus Düren mit seinem Pkw die Stürtzstraße von der Aachener Straße in Richtung Bonnerstraße. Als er die Kreuzung Stürtzstraße/Oberstraße/Bonner Straße in Richtung Bonner Straße überquerte, lief vom rechten Gehweg ein 1 jähriges Mädchen aus Düren über Überweg der Bonner Straße. Das Mädchen wurde vom Pkw erfasst und zu Boden geschleudert. Hierbei zog es sich schwerste Verletzungen zu. Es wurde an der Unfallstelle durch den Notarzt erstversorgt, ehe es mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht wurde. Von dort wurde es wegen akuter Lebensgefahr ins Klinikum Aachen verlegt. Am Pkw wurde kein erkennbarer Schaden festgestellt.     Nach Zeugenaussagen und Angaben des 19-Jährigen lief das Mädchen bei Rotlicht auf die Fahrbahn. Für den Pkw-Fahrer zeigte die Ampel Grün. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: