Polizei Düren

POL-DN: Einfamilienhäuser von Einbrechern angegangen

POL-DN: Einfamilienhäuser von Einbrechern angegangen
Riegel vor - jeder Hinweis zählt!

Titz/Merzenich (ots) - Am Mittwoch entkamen in Titz die bislang unbekannten Täter mit Bargeld und Schmuck. In Merzenich blieb es bei einem Versuch.

Die Abwesenheit der Bewohner eines freistehenden Domizils auf der Droste-Hülshoff-Straße in Titz zwischen etwa 17:00 Uhr und 19:25 Uhr nutzten der oder die Diebe, indem sie die Terrassentür aufhebelten. Im Innern betraten und durchsuchten sie sämtliche Räume und flüchteten anschließend mit ihrer Beute in unbekannte Richtung.

Gegen 19:25 Uhr versuchten sich Langfinger an einem ähnlichen Objekt auf der Straße "Am Alten Sportplatz". Hier ließen sie nach dem erfolglosen Versuch, ebenfalls die Terrassentür aufzuhebeln, vom weiteren Vorhaben ab. Auch in diesem Fall konnten sie sich unerkannt entfernen. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen verliefen erfolglos.

Die Kriminalpolizei hat Spuren gesichert und die Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise über verdächtige Beobachtungen nimmt die Polizei unter der Notrufnummer 110 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: