POL-DN: Einbrecher überrascht - Polizei fahndet

POL-DN: Einbrecher überrascht - Polizei fahndet
Logo

Düren (ots) - Am Montagabend überraschte in Mariaweiler ein Hausbewohner zwei bislang unbekannte Täter. Diese flüchteten mit ihrer Beute, als sie den Geschädigten bemerkten. Die Polizei bittet um Mithilfe!

Gegen 20:15 Uhr kehrte der Geschädigte nach circa zweistündiger Abwesenheit zu seinem Einfamilienhaus auf der Maasstraße zurück. Dabei fiel ihm sofort das Licht in seiner Garage auf. Zudem waren die Rückfahrleuchten seines dort geparkten Pkw eingeschaltet. Als er sich zur Garage begab und sich lautstark bemerkbar machte, kam ein Unbekannter herausgelaufen und flüchtete zu Fuß in Richtung Rheinstraße. Der Hausbewohner sah dies und konnte später noch eine weitere Person erkennen, die ebenfalls davon lief.

Zuvor hatten die beiden Einbrecher das Badfenster aufgehebelt und waren in das Hausinnere eingestiegen. Dort entwendeten sie die Fahrzeugschlüssel, Bargeld und diverse Dokumente.

Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen verliefen erfolglos. Gesucht werden zwei männliche Personen. Davon ist einer circa 175 cm groß und war bekleidet mit einer dunklen Jacke und Jeans. Der Mittäter ist circa 165 cm groß und war ebenfalls dunkel gekleidet.

Die Kriminalpolizei hat Spuren gesichert und die Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise über verdächtige Beobachtungen nimmt die Polizei unter der Notrufnummer 110 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: